Weltsichten - News

Administrator (admin) on Oct 27 2017

Ein tolles und emotionales Wochenende liegt hinter uns . . .

Ein tolles und emotionales Wochenende liegt hinter uns… Zur Scheunenparty, früher Inselfest, kamen zahlreiche Helfer des Weltsichten Festivals, immer mehr Nachbarn, ehemalige Crewmitglieder und Jugendliche der Bolivienkinderreisegruppen der letzten Jahre (Reiseberichte ausführlich unter „Bolivienreisen“ auf www.saalfeld-Samaipata.de). Einige der Jugendlichen übernachteten in der Museumsscheune. Am Sonntagvormittag hielten Jurek und Anna, beide reisten Anfang diesen Jahres mit, einen Vortrag über ihre Erlebnisse in Bolivien mit den Straßenkindern und dies ging echt unter die Haut… (über 15.000 Kinder und Jugendliche durchliefen seit der Gründung vor 21 Jahren das Projekt). Wir wussten sofort, dass diesen Vortrag mehr Menschen hören und sehen sollten und entschlossen uns ihn am Freitag, den 2.3.18 um 17.30 Uhr vor der offiziellen Weltsichten - Festivaleröffnung zu zeigen.


Außerdem wurden die Spendenwürfel „Brot für kleine Hände“ am Wochenende verteilt. Rund 150 dieser roten Würfel werden bei den Bäckern der Region in der Adventszeit auf dem Tresen stehen. Letztes Jahr kamen so, sowie über Weihnachtskonzerte und über www.gemeinsam.helfen-online.de (Provision für Internetkäufe) für „Brot für kleine Hände“ 10.065 € zusammen. Diese Hilfe wird auch dieses Jahr wieder benötigt, denn die Bäcker Azubis des Jugendstadtviertels "Barrio Juvenil" brauchen dringend einen neuen Backofen. Die Bäckerei "Dulce Hogar" ist eine wichtige Ausbildungsstätte für die jungen Menschen aus den Heimen, die sich somit ein Fundament für ihre eigene Zukunft aufbauen können. Zusätzlich werden bis zu 4000 Roggenbrötchen TÄGLICH gebacken und diese gratis an die anderen Heime abgegeben.


Das schöne Wochenende ließen wir mit einem Saalepaddeltrip von Kaulsdorf nach Saalfeld, bei hohem Wasserstand, ausklingen und beinah wäre einer am Wehr vor Reschwitz in die kalte Saale gekentert…

Back