Menu


- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

18.TDF - Eine Welt ohne Geld - eine Kultur des Teilens und Schenkens

>>> Sonntag, 28. 02. 2016 - 14:00 Uhr - Stadthalle Bad Blankenburg - Backstage

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Raphael Fellmer

Eine Welt ohne Geld -
eine Kultur des Teilens und Schenkens

Nach dem Studium hatte Fellmer gemeinsam mit Freunden die Idee, ohne Geld per Anhalter von Holland nach Mexiko zu trampen. Was als Experiment begann, veränderte sein Leben nachhaltig. . Aufgrund  unzähliger augenöffnender Begegnungen während seiner Reise, entschloss er sich, nach seiner Rückkehr im Geldstreik zu leben, um mehr Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir alle für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen. Er gründet 2012 das Netzwerk foodsharing und es gelingt ihm, dieses zu einer schnell wachsenden sozialen und weitestgehend geldfreien Bewegung im deutschsprachigen Raum auszubauen. Fellmer kämpft gegen die Lebensmittelverschwendung ganz nach dem Credo: Vorhandenes besser und gemeinsam zu nutzen.

>> jetzt Karten für diesen Vortrag kaufen

 


<zurück<